Großes Interesse an neuem Baugebiet beim Bürgergespräch

Die Sanierung der Windischbergerdorfer Schulturnhalle soll in Kürze beginnen und sich über das ganze Winterhalbjahr erstrecken. Die Umsetzung der Bebauungspläne in Windischbergerdorf ist angelaufen, die Nachfrage nach Bauplätzen ist groß. Zurzeit werden Anregungen für den Haushalt 2020 der Stadt Cham erarbeitet. Das alles waren Themen des Bürgergesprächs der. Christlichen Wählergemeinschaft Windischbergerdorf, zu dem die Stadträte Klaus Hofbauer und Dieter Krause eingeladen hatten.

Turnhalle wird saniert

Bei der Erstellung des städtischen Haushalts bringen die örtlichen Stadträte die Wünsche aus der Bürgerschaft ein. So geschah dies auch für die Generalsanierung der Turnhalle. Diese wird in Kürze beginnen. Im Vorfeld gab es erhebliche Diskussionen, ob ein Abriss mit Neubau sinnvoll wäre. Das hätte aber zu einer kleineren Halle geführt. Die Verantwortlichen der Stadt Cham und der Stadtrat hätten sich deshalb einstimmig für eine Generalsanierung der Halle entschieden.

Bis zu 60 neue Bauplätze

Lange Jahre gab es in Windischbergerdorf keine Bauplätze. Die Stadt hat inzwischen wichtige Grundstücke erworben. So können in den nächsten Jahren 50 bis 60 neue Wohnhäuser in Windischbergerdorf entstehen. Es habe lange gedauert, die Bebauungspläne aufzustellen und rechtskräftig werden zu lassen. Die Umsetzung erfolge nun, und die Nachfrage sei erfreulich hoch. Diese wichtige kommunale Zukunftsentscheidung trage dazu bei, die Schule vor Ort zu erhalten und den Kindergarten zu stärken. In den Ortschaften Kothmaißling, Selling und Schlammering ist die Ausweisung von Baugebieten kaum möglich. Man werde sich deshalb bemühen, Ortsabrundungen und Lückenschlüsse einzubringen, damit einige Bauplätze entstehen. Die Verhandlungen für den Ankauf des Dorfplatzes in Windischbergerdorf laufen zurzeit.

SpVgg will Brunnen bauen

Der Sportverein plant große Investitionen beim Sportplatz. Unter anderem soll ein Brunnen entstehen, damit für die Bewässerung der beiden Sportplätze kein Trinkwasser mehr nötig ist. Zurzeit wird über die Zukunft des Waldkindergarten-Spielplatzes bei der Buchbergsiedlung diskutiert. Dieser liegt im Gebiet der Gemeinde Willmering, wird aber vorwiegend von Windischbergerdorfer Kindern benutzt. Man war sich einig, dass die Anlage erhalten werden muss. Sie diene dem Waldkindergarten, den Kindern der Buchbergsiedlung und vielen Kindern, die mit ihren Eltern den Buchberg besuchen. Man dankte Landrat Löffler deshalb für seine Initiativen für das gesamte Stadtgebiet.

Neues Gerätehaus für die FFW Kothmaißling

Zukünftige Aufgaben für die kommende Wahlperiode würden zurzeit erarbeitet. Unter anderem sei dringend der Neubau des Gerätehauses in Kothmaißling notwendig. Dies sei auch im Gutachten der Stadt Cham festgeschrieben. Zunächst sei die Grundstücksfrage zu klären. Die beiden Bergerdorfer Stadträte arbeiten in der „Arbeitsgemeinschaft Chamland" mit. Mit zehn Stadträten ist sie im Chamer Stadtrat die stärkste Fraktion. Die beiden Stadträte Klaus Hofbauer und Dieter Krause informierten über die hervorragende Zusammenarbeit in dieser Arbeitsgemeinschaft. Natürlich sei es ein Schwerpunkt, die örtlichen Themen aufzugreifen. Man fühle sich aber auch als Ideengeber und Inspirator von vielen Initiativen im gesamten Stadtgebiet. So sei man unter anderem dafür eingetreten, dass Cham Oberzentrum wird. Nun gelte es, die daraus entstehenden Chancen zu nutzen. Dazu sei es nötig, die Verkehrsverbindung der Altstadt nach Janahof fortzuentwickeln, ein neues Parkleitsystem aufzubauen, die Stadtmarketingarbeit zu professionalisieren und die Digitalisierung voranzutreiben.

Wahlen im Frühjahr 2020

Im kommenden Frühjahr finden auch in der Stadt Cham Kommunalwahlen statt. Man war sich einig, mit Geschlossenheit und großem Einsatz erneut die Liste „Christliche Wählergemeinschaft Windischbergerdorf" aufzustellen. Dabei sei man sich bewusst, dass es immer schwieriger werde, Kandidaten zu finden. Die Bergerdorfer Liste hat bei der letzten Kommunalwahl hervorragend abgeschnitten. Es fehlten etwas über 1000 Stimmen und man hätte ein drittes Mandat erreicht.

Heute 25

Gestern 29

Woche 146

Monat 146

Insgesamt 7361